TurboDB Engine Dokumentation

Datentypen für Tabellenspalten

Top  Previous  Next

Die folgenden Spaltentypen werden von TurboSQL angeboten:

AUTOINC

Syntax

AUTOINC(indication)

TurboDB Spaltentyp

AutoInc

Beschreibung

Integer Feld, bezieht einen eindeutigen Wert von der Datenbank-Engine. Anzeige des Feld-Inhaltes gemäß der Index-Beschreibung. (Siehe "Die Automatic Data Link Technologie".)

Beispiel

AUTOINC('LastName, FirstName')

BIGINT

Syntax

BIGINT [NOT NULL]

TurboDB Spaltentyp

BigInt

Beschreibung

Ganzzahl zwischen  2^63 und +2^631

Beispiel

BIGINT DEFAULT 4000000000

BIT

Nicht unterstützt in TurboSQL.

BOOLEAN

Syntax

BOOLEAN [NOT NULL]

TurboDB Spaltentyp

Boolean

Beschreibung

Mögliche Werte sind TRUE und FALSE

Beispiel

BOOLEAN DEFAULT TRUE

BYTE

Syntax

BYTE [NOT NULL]

TurboDB Spaltentyp

Byte

Beschreibung

Ganzzahl zwischen 0 und 255

Beispiel

BYTE NOT NULL DEFAULT 18

CHAR

Syntax

CHAR(n) [NOT NULL]

TurboDB Spaltentyp

String

Beschreibung

Ansi String bis N Zeichen. 1 <= N <= 255

Beispiel

CHAR(40)

CURRENCY

Nicht unterstützt in TurboSQL, verwenden Sie DOUBLE PRECISION oder BIGINT.

DATE

Syntax

DATE [NOT NULL]

TurboDB Spaltentyp

Date

Beschreibung

Datum zwischen 1.1.1 und 31.12.9999

Beispiel

DATE

DECIMAL

Nicht unterstützt in TurboSQL, verwenden Sie DOUBLE PRECISION.

DOUBLE PRECISION

Syntax

DOUBLE [PRECISION][(p)] [NOT NULL]

TurboDB Spaltentyp

Float

Beschreibung

Fließkommazahl zwischen 5.0 x 10^324 und 1.7 x 10^308 mit  15 signifikanten Stellen. P ist die optionale Anzahl an Nachkommastellen für die Anzeige, die zur Konvertierung von Werten in Zeichenketten benutzt wird.

Beispiel

DOUBLE(4) NOT NULL

ENUM

Syntax

ENUM(value1, value2, value3, ...) [NOT NULL]

TurboDB Spaltentyp

Enum

Beschreibung

Ein Wert aus der gegebenen Aufzählung. Die Werte müssen gültige Bezeichner mit maximal 40 Zeichen Länge sein. Die Summe der Werte darf 255 Zeichen nicht überschreiten. Es können maximal 16 Werte angegeben werden.

Beispiel

ENUM(Red, Blue, Green, Yellow)

FLOAT

Nicht unterstützt in TurboSQL, verwenden Sie DOUBLE PRECISION.

GUID

Syntax

GUID [NOT NULL]

TurboDB Spaltentyp

Guid

Beschreibung

Datentyp für Globally Unique Identifier, 16 Bytes groß

Beispiel

GUID DEFAULT '12345678-abcd-abcd-efef-010101010101'

INTEGER

Syntax

INTEGER [NOT NULL]

TurboDB Spaltentyp

Integer

Beschreibung

Ganzzahl zwischen  2.147.483.648 und +2.147.483.647

Beispiel

INTEGER NOT NULL

LINK

Syntax

LINK(table_reference) [NOT NULL]

TurboDB Spaltentyp

Link

Beschreibung

Beinhaltet den Wert einer AutoInc-Spalte einer anderen Tabelle und stellt auf diese Weise eine 1:n Beziehung her (Siehe "Die Automatic Data Link Technologie").

Beispiel

LINK(PARENTTABLE)

LONGVARBINARY

Syntax

LONGVARBINARY [NOT NULL]

TurboDB Spaltentyp

Blob

Beschreibung

Bit-Stream für beliebige Daten bis 2 GB

Beispiel

LONGVARBINARY

LONGVARCHAR

Syntax

LONGVARCHAR [NOT NULL]

TurboDB Spaltentyp

Memo

Beschreibung

Ansi String variabler Länge bis zu 2 G Zeichen

Beispiel

LONGVARCHAR

LONGVARWCHAR

Syntax

LONGVARWCHAR [NOT NULL]

TurboDB Spaltentyp

WideMemo

Beschreibung

Unicode String variabler Länge bis zu 2 G Zeichen

Beispiel

LONGVARWCHAR

MONEY

Nicht unterstützt in TurboSQL, verwenden Sie DOUBLE PRECISION oder BIGINT.

NUMERIC

Nicht unterstützt in TurboSQL, verwenden Sie DOUBLE PRECISION.

RELATION

Syntax

RELATION(table_reference)

TurboDB Spaltentyp

Relation

Beschreibung

Beinhaltet die Werte einer beliebigen Anzahl von  AutoInc-Spalten einer anderen Tabelle und stellt auf diese Weise eine m:n Beziehung her. (Siehe "Die Automatic Data Link Technologie").

Kompatibilität

Feature wird in TurboDB Managed 1.x nicht unterstützt.

Beispiel

RELATION(PARENTTABLE)

TIME

Syntax

TIME[(p)] [NOT NULL]

TurboDB Spaltentyp

Time

Beschreibung

Tageszeit mit einer Genauigkeit von p, wobei p = 2 für Minuten, p = 3 für Sekunden und p = 4 für Millisekunden steht. Die Voreinstellung ist 3. Die Genauigkeit ist erst ab Tabellenlevel 4 verfügbar. Für niedrigere Level gilt p = 2.

Beispiel

TIME(4) DEFAULT 8:32:12.002

TIMESTAMP

Syntax

TIMESTAMP [NOT NULL]

TurboDB Spaltentyp

DateTime

Beschreibung

Kombinierter Datentyp für Datum und Zeit mit einer Genauigkeit von Millisekunden zwischen 1.1.1 00:00:00.000 und 31.12.9999 23:59:59.999

Beispiel

TIMESTAMP DEFAULT 23.12.1899_15:00:00
TIMESTAMP DEFAULT '5/15/2006 7:00:00'

VARCHAR

Syntax

VARCHAR(n) [NOT NULL]

TurboDB Spaltentyp

String

Beschreibung

Wie CHAR

Beispiel

VARCHAR(40)

VARWCHAR

Syntax

VARWCHAR(n) [NOT NULL]

TurboDB Spaltentyp

WideString

Beschreibung

Wie WCHAR

Beispiel

VARWCHAR(20) NOT NULL

SMALLINT

Syntax

SMALLINT [NOT NULL]

TurboDB Spaltentyp

SmallInt

Beschreibung

Ganzzahl zwischen  -32.768 und +32.767

Beispiel

SMALLINT

WCHAR

Syntax

WCHAR(n) [NOT NULL]

TurboDB Spaltentyp

WideString

Beschreibung

Unicode String bis N Zeichen. Da ein Unicode Zeichen 2 Bytes benötigt, ist die resultierende Feldgröße zwei mal die Anzahl der Zeichen. 1 <= N <= 32767

Beispiel

WCHAR(1000) DEFAULT '-'